Dienstag, 22. Juli 2014

Nationales Markenregister



(Zitat) Unsere Hauptaufgabe ist es Firmen auf den Erneuerungsprozess Ihrer Marke hinzuweisen und sie bei dem Erneuerungsprozess zu begleiten“ (Zitat Ende), so beschreibt sich das Unternehmen Nationales Markenregister AG (handelsmarkenregister.org) aus München mit prominenter Adresse (Leopoldstraße 244).

Nationales Markenregister aus Domenica, einem Inselstaat in den Kleinen Antillen (östliche Karibik)

Wie das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) befindet sich der deutsche Sitz der Firma Nationales Markenregister AG in München. Dieses Unternehmen ist jedoch auf der Karibikinsel Domenica gemeldet, wie in den AGB zu entnehmen ist: (Zitat) „Der vorliegende Vertrag beschreibt die Bedingungen und Nutzungen jeglicher Dienstleistungen der Gesellschaft Nationales Markenregister A.G., I.B.C. Nummer:15458, 8 Copthall, Roseau Valley 00152, The Commonwealth of Dominica“(Zitat Ende).

1.590 Euro für eine 10jährige Verlängerung der Markenrechte

Mit einem hochseriösen und offiziell aussehenden Formular, das per Post verschickt wird, werden Unternehmen und Gewerbetreibende aufgefordert die „eigene Marke“ für die kommenden zehn Jahre zu verlängern. Die Firma Nationales Markenregister verlangt für eine sogenannte Verlängerungsgebühr stolze 1.590 Euro. Das Antwortkuvert, das ebenfall seriös wirkt, soll dann an einen Absender nach Stockholm geschickt werden.

Hochseriöses Formular ist eine versteckte Kostenfalle

Verbraucherdienst e.V. empfiehlt das Formular nicht ausgefüllt zurück zu schicken, denn dabei handelt es sich um ein verschleiertes Werbeformular für eine Kostenfalle. Auch wenn die Firma Nationales Markenregister einen sehr seriösen und hochoffiziellen Gesamteindruck macht, handelt es sich im Endeffekt um einen ganz geschickt getarnte Kostenfalle mit einem analogen Geschäftsmodell.

Nationales Markenregister ist nicht das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA)!

Verbraucherdienst e.V. warnt vor der Post von dieser Firma. Denn mit einem Vertragsabschluss mit der Nationales Markenregister AG  hat der Gewerbetreibende einen Eintrag in ein privates Internetregister vereinbart. Dieses private Internetregister hat überhaupt nichts mit einer deutschen Behörde wie zum Beispiel das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) zu tun.

Verbraucherdienst e.V. mit seiner langjährigen Erfahrung mit Kostenfallen kennt die Geschäftsgebaren solcher Firmen wie die Nationales Markenregister AG sehr genau. Früher berichtete Verbraucherdienst e.V. über ein sogenanntes Nationales Patentregister, das ähnlich agierte.

Tappen Sie nicht in die Kostenfalle!

Passen Sie bitte auf, wenn Sie ein Formular bekommen, das aufgrund der graphischen Gestaltung mit Emblemen amtlich aussehen soll. Studieren Sie solche Schreiben sehr genau, sodass Sie nicht in eine Kostenfalle tappen!

Haben Sie einen Vertrag mit der Firma Nationales Markenregister AG abgeschlossen? Unternehmer und Gewerbetreibende können den abgeschlossenen Vertrag mit der Firma Nationales Markenregister nicht kündigen, da kein Widerrufsrecht vorhanden ist. Verbraucherdienst e.V. empfiehlt den Vertag mit der Nationales Markenregister AG anfechten zu lassen.

Kostenlose Erstberatung

Senden Sie dem Verbraucherdienst e.V. Ihre Unterlagen
unter Angabe Ihrer Telefon-Nummer
per E-Mail an: info@verbraucherdienst.com




Verbraucherdienst e.V. Beratungstelefon
0201-176790

Dienstag, 15. Juli 2014

Pable Domainverwaltung | Inkassofirma aus Wien



249 Euro sollen Verbraucher für eine zwölfmonatige Mitgliedschaft bezüglich eines kostenpflichtigen Abos bei Registrierung auf der Webseite rezepte-portal-24.net, horoskop-portal-24.net, tattoo-vorlagen.24.net oder routenplaner-24.net bezahlen. Nur im Kleingedruckten und versteckt auf der Startseite kann der Verbraucher erfahren, dass es sich um ein kostenpflichtiges Abo handelt. Bei einer kostenpflichtigen Anmeldung auf Verbraucherportalen muss mit einem Button hingewiesen werden, dass mit dem nächsten Klick ein Abo abegeschlossen wird (siehe Screenshot) Da dieser Hinweis auf den oben genannten Webseiten fehlt, warnt Verbraucherdienst e.V. vor der Abofalle im Internet. Registrierte Verbraucher können außerdem ein Apple iPad Air mit 128 GB gewinnen. Verbraucherdienst e.V vermutet, dass der Gewinn nur als ein Köder dient um die Besucher der Webseiten in die Abofalle zu locken.

Warnung vor der Pable Domainverwaltung aus Wien

Die oben genannten kostenpflichtigen Webseiten werden von einer Premuim Service Ltd. aus Belize betrieben, deren Europa-Filiale die Pable Domainverwaltung in Wien ist. Dazu versendet die Pable Domainverwaltung aus Wien aktuell Rechnungen und Zahlungsaufforderungen an Verbraucher, die zum Beispiel nach Rezepten, Horoskopen  bzw. Tattoovorlagen im Internet suchten oder sich über eine Fahrstrecke informierten wollten. Somit ist die Pable Domainverwaltung aus Wien nicht nur der Betreiber der oben genannten Abofallen, sondern ist zugleich als Inkassofirma tätig, die das Geld der Mitglieder bei Nichtzahlung beitreiben soll.

Portale der Pable Domainverwaltung ohne gesetzliche Kennzeichnung


Dabei wird meist von Verbrauchern im Internet übersehen, dass ein kostenpflichtiger Vertrag abgeschlossen wurde, wenn sich der Suchende mit seiner Email-Adresse angemeldet hatte um später die gewünschten Zugangsdaten für die Internet-Portale zu erhalten. Bei den genannten Verbraucherportalen wurde sogar auf die gesetzliche Kennzeichnungspflicht verzichtet, wobei mit einem großen Button auf ein kostenpflichtiges Abo hingewiesen werden sollte. Ein Hinweis, dass die Mitgliedschaft Geld kostet findet sich nur im Kleingedruckten in den Nutzungsbedingungen und auf derStartseite des kostenpflichtigen Portals.

Kosten für eine Anmeldung bei der Pable Domainverwaltung in weißer Schriftfarbe!

Der Verbraucher kann ebenfalls die Kosten über 249 Euro auf der Startseite der Pable Domainverwaltung erfahren (siehe Screenshot), allerdings in weißer Schriftfarbe! Durch die weiße Schriftfarbe kann man diesen Text nur schwer erkennen: (Zitat) Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserem Service. Mitgliedschaften sind nicht übertragbar und gelten nur für eine Person. Die 12 Monate Mitgliedschaft kostet bei Anmeldung 249,- Euro und endet danach automatisch." (Zitat Ende). Mit diesem Wissen tappen Sie nicht (oder nicht mehr) in die Abofalle der Pable Domainverwaltung aus Wien!

Pable Domainverwaltung aus Wien operiert von Österreich aus!

Die Pable Domainverwaltung aus Wien arbeitet von Österreich aus. Um in Deutschland Geldforderungen beitreiben zu können, müsste die Pable Domainverwaltung in Deutschland registriert sein. Somit ist es fraglich, ob die Pable Domainverwaltung als Inkassofirma überhaupt in Deutschland auftreten darf.

Haben Sie eine Rechnung oder eine Zahlungsaufforderung von der Inkassofirma Pable Domainverwaltung aus Wien bekommen? Verbraucherdienst e.V. bietet eine kostenlose Erstberatung für geschädigte Verbraucher an.

Senden Sie uns Ihre Unterlagen von der Blue GmbH
- unter Angabe Ihrer Telefon-Nummer
- per E-Mail an: kontakt@verbraucherdienst.com 
Verbraucherdienst e.V. Beratungstelefon: 0201-176790

Blue GmbH Google Ranking



Weiterhin ist die Blue GmbH aus Kleve mit der Webseite blue-optimierung.de bezüglich eines kostenpflichtigen Google Rankings  und Regio-Eintrags tätig. Bei dem sogenannten Regio-Eintrags mit Google Ranking handelt es sich um keinen Branchenbucheintrag, sondern um schwammig formuliert verkaufte SEO-Maßnahmen einer Agentur, die nicht richtig nachvollziehbar sind. Bei Abschluss eines Vertrags mit der Blue GmbH zahlt der Gewerbreibende für eine Dienstleistung, die sich jährlich automatisch verlängert. Zielgruppe des Regio-Eintrags mit den Google Ranking-Maßnahmen sind Gewerbetreibende, die bei abgeschlossenen Verträgen kein Widerrufsrecht besitzen.

Blue GmbH wirbt mit dem Slogan (Zitat) „We do it better“(Zitat Ende)!

Verbraucherdienst e.V. warnt immer noch vor der Blue GmbH, die Gewerbetreibenden vom niederrheinischen Kleve aus einen kostenpflichtigen Regio-Eintrag mit Google Ranking-Maßmahnahmen per Cold Call verkauft. Verbraucherdienst e.V. berichtete schon früher über die Blue GmbH aus Kleve, die früher Green GmbH hieß.

235,62 Euro brutto für einen Regio-Eintrag mit Google Ranking mit der Blue GmbH

Verbraucherdienst e.V. liegt von dem Gewerbetreibenden Herr M.P. aus M., der mittlerweile ein Mitglied geworden ist, eine aktuelle Rechnung vom 09.07.2013 bezüglich eines (Zitat) „Google Search Engine Optimization Auftrages“ (Zitat Ende), eines Regio-Eintrags mit Google Ranking Maßnahmen, über 235, 62 Euro brutto vor. Die von der Blue GmbH angebotene Dienstleistung bezüglich des Regio-Eintrags und des Google Rankings soll aus einer Google Sichtbarkeitsverbesseerung, einer Google Backlink-Generierung für Pagerank Steigerung, einer Seiten Analyse für Google, einer Google Page Pagerank 3 und 4 Backlink Erstellung, einer Google Place Optimierung sowie einer Google Adwords-Kampagne bestehen. Gewerbetreibende, sich nicht mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) befasst haben, lassen sich leicht von den Google Ranking-Maßnahmen der Telefonverkäufer beeindrucken und tappen anschließend schnell in die Vertragsfalle der Blue GmbH.

Vertrag bezüglich des Google Rankings und des Regio-Eintrags verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr!

Der abgeschlossene Vertrag endet für den Gewerbetreibenden erst am 09.07.2015 und verlängert sich automatisch um ein Jahr. (Zitat) „Die Rechnung ist ohne Abzug bis zum 27.07.2014 fällig. Für überfällige Rechnungen wird eine Mahngebühr berechnet.“(Zitat Ende). Zahlt der Gewerbetreibende den geforderten Geldbetrag nicht, können später Zahlungsaufforderungen verschickt werden

Verbraucherdienst e.V. hilft bei der Blue GmbH!

Verbraucherdienst e.V. empfiehlt Gewerbetreibenden den abgeschlossenen Vertrag bezüglich des Regio-Eintrags und des Google-Rankings anfechten zu lassen. Verbraucherdienst e.V. ist spezialisiert auf die Anfechtung zweifelhafter Verträge mit Branchenbüchern oder Firmen wie die Blue GmbH.

Kostenlose Erstberatung

Senden Sie uns Ihre Unterlagen von der Blue GmbH
- unter Angabe Ihrer Telefon-Nummer
- per E-Mail an: kontakt@verbraucherdienst.com 
Verbraucherdienst e.V. Beratungstelefon: 0201-176790

Donnerstag, 10. Juli 2014

Kochrezepte-Sammlung | Webtains GmbH



Verbraucherdienst e.V.  warnt vor dem kostenpflichtigen Eintrag in das Rezepte-Portal kochrezepte-sammlung.de. der Firma Webtains GmbH aus Rodgau.

25.000 leckere Kochrezepte und Backrezepte bietet die Kochrezepte-Sammlung

Für die Benutzung der Rezeptesammlung auf der Internetseite Kochrezepte-Sammlung.de von der Webtains GmbH werden Verbraucher aufgefordert ihre persönlichen Adressdaten (Name und Anschrift) einzugeben. Dieses wird meist getan, da viele Verbraucher davon ausgehen, dass Kochrezepte im Internet, unter anderem auf dem Portal Kochrezepte-Sammlung, generell kostenlos seien. Nach dem Log-in stehen dem Verbraucher mehr als (Zitat) „25.000 leckere Kochrezepte und Backrezepte“ (Zitat Ende) zur Verfügung, so der Werbeslogan.

Zweijahresvertrag von Kochrezepte-Sammlung über 192 Euro

Die kochbegeisterten Internet-User überlesen meist dabei, dass damit ein kostenpflichtiger Zweijahresvertrag mit dem Rezept-Portal abgeschlossen wurde. So heißt es dort: (Zitat) „Durch Drücken des Buttons "Zu den Rezepten" entstehen Ihnen Kosten von 96 Euro inkl. Mwst pro Jahr (12 Monate zu je 8 Euro). Vertragslaufzeit 2 Jahre.“ (Zitat Ende). Insgesamt entstehen dem angemeldeten Verbraucher Kosten über 192 Euro für eine Dienstleistung im Internet, die woanders kostenlos zu bekommen ist. Wer nicht rechtzeitig bezahlt geht das Risiko einer späteren Inkassobeitreibung ein. Mahnbescheide bezüglich des Internet-Portals Kochrezepte-Sammlung zu können später die Folge sein.

Wir loggen Sie wieder aus der Kochrezepte-Sammlung.de der Webtains GmbH!

Sind Sie auch in die Vertragsfalle getappt?
Verbraucherdienst e.V., spezialisiert auf Fernabsatzverträge mit Kostenfallen im Internet wie die kochrezepte-sammlung.de, fechtet ihren Vertrag mit der Webtains GmbH an.

Kostenlose Erstberatung

Senden Sie uns Ihre Unterlagen von der Webtains GmbH
- unter Angabe Ihrer Telefon-Nummer
- per E-Mail an: kontakt@verbraucherdienst.com 
Verbraucherdienst e.V. Beratungstelefon: 0201-176790