Erfahrungen & Bewertungen zu Verbraucherdienst e.V. -->

Montag, 6. Juli 2015

Kompass-Holidays GmbH | Reiseprospekt | Traumreise Türkei


Derzeit erhalten Verbraucher Gewinnbenachrichtungen von der Kompass-Holidays GmbH. In diesen Schreiben mit dem Betreff „Ihre Teilnahme am 'Tanken' Gewinnspiel“ wird eine „Traumreise“ in die Türkei versprochen.


Wie Verbraucherdienst e.V. zuvor berichtete, versendet die Kompass-Holidays GmbH Gewinnbenachrichtungen für eine „Traumreise“ in die Türkei. Die vermeintlichen Gewinner bekamen neben der Benachrichtigung auch einen Prospekt zugeschickt, der die gewonnene Reise genauer erläutert. Noch das Telefonat mit Frau F. von Kompass-Holidays GmbH im Gedächtnis, warf Verbraucherdienst e.V. einen Blick auf den besagten Reiseprospekt. Dabei platzte die Seifenblase von einer „Traumreise“. Ernüchtert musste festgestellt werden, dass von einem Gewinn kaum die Rede sein kann. Mitglied sein heißt –  nicht allein zu sein.

Traumreise: Eine Woche in Luxus-Hotels – aber welches?


Reiseprospekt Seite 1 | Kompass-Holidays GmbH | 06.07.2015
Auf der vorderen Seite des Reiseprospekts ist ein typisches Motiv der türkischen Riviera zu sehen; ein traumhaftes Hotel in Postkarten-Optik – dabei ist das auf dem Foto gezeigte Hotel zahlreich im Internet vertreten. Die aufgezählten „Luxus-Hotels“, mit denen die Kompass-Holidays GmbH laut eigener Aussage zusammen arbeitet, sind demnach nicht unbedingt auf den Fotos zu sehen! Das bedeutet zusätzlich, dass eine gewonnene Reise einen Aufenthalt in den genannten Luxus-Hotels nicht zwingend gewährleistet.

Ein Absatz erregt besonders Aufsehen. Dort werden die „Exklusiven Leistungen“ beworben, die den Gewinnern etwas die Freude über die Traumreise trüben dürfte.

Exklusive Leistungen
Hinweis: Durch die Reiseleitung wird ihnen ein Ausflugsprogramm angeboten. Der Preis richtet sich nach dem Gesamtangebot der Reiseleitung. Qualifizierte Führungen bei den Sehenswürdigkeiten lt. Reisebeschreibung
• Einzelzimmerzuschlag: 20.-EUR, p.P/N.

Änderungen durch den Luftfrachtführer vorbehalten. Kerosinzuschlag ist vor Ort bei der Reiseleitung zu bezahlen. (ca. 49,-EUR, Stand 30.04.2015)

Im Klartext bedeutet dieser Hinweis, dass mit Zusatzkosten zu rechnen ist. Jede Aktion im Sinne von Ausflug oder Veranstaltung wird je nach Art und Angebot zusätzliche Kosten tragen. Fraglich ist, ob sich die vermeintlichen Gewinner so ihren Urlaub vorgestellt haben. Eine Reise, bei dem die Verbraucher dank der „exklusiven Leistungen“ tief in die Tasche greifen müssen – das klingt nicht nach einer Traumreise.

Güle Güle – Auf Wiedersehen, Traumreise


Reisesprospekt Seite 2 | Kompass-Holidays GmbH | 06.07.2015

Kompass-Holidays GmbH führt auf der zweiten Seite des Prospekts den Ablauf der Reise auf. Wie wir nun wissen, sind all diese Angebote „exklusive Leistungen“, sprich sie sind mit Kosten verbunden. Ein häufig vorkommendes Schlagwort in diesen Texten ist das Wort „fakultativ“. Das bedeutet nichts anderes als „freigestellt, ob man etwas tut oder nicht“. In den meisten Fällen wird die Teilnahme an Ausflügen und Veranstaltungen dem Reisenden überlassen. Die Bootsfahrt vorbei an den Caretta Schildkröten, die tanzende Derwische, das Freilichtmuseum von Göreme, der türkische Folkloreabend und jedes einzelne Mittagessen – fakultativ. Alles muss von dem Gewinner bezahlt werden. Aber wer möchte schon seinen - gewonnenen? – Traumurlaub auf dem Hotelzimmer verbringen?

Laut unseren Informationen durch das Telefonat mit der Kompass-Holiday GmbH ist das Unternehmen nur ein „Reisedurchführer“. Reisevermittler oder Reiseveranstalter könnte die Geomedia GmbH sein, die auch der Veranstalter für M.E.I.E.R. Reisen ist. Der Verdacht drängt sich auf, da die Geomedia GmbH nahezu exakt denselben Text für ihre „8 Tage Rundreise Kappadokien“ bereit stellt, wie der vorliegende Reiseprospekt der Kompass-Holidays GmbH. Wenig überraschend ist es darüber hinaus, dass sich dieser Reiseverlauf auch bei der M.E.I.E.R. Reisen GmbH wiederfindet.

Wer ist Reisveranstalter bei Kompass-Holidays GmbH?


Ein Blick in das Kleingedruckte lohnt sich bei „Traumreisen“ durch die Kompass-Holidays GmbH besonders. Dort finden vermeintliche Gewinner weitere Dämpfer, welche die gewonnene Reise unattraktiv machen.

AGB Kompass-Holidays GmbH | Traumreise Türkei | 06.07.2015


Unter Punkt sind die „Vermittelnde Leistungen“ zu finden. Dieser Absatz enthält den Hinweis, dass der Reisevermittler nur für die Vermittlungen der Leistungen haftet – nicht für die Leistungen selbst. Da die Kompass-Holidays GmbH laut eigener Aussage nur Reisedurchführer und nicht Reisevermittler ist, stellt sich die Frage, wer nun für die vermittelten Leistungen haftet. Die Geomedia GmbH? Doch die wird weder im Anschreiben noch im Prospekt erwähnt.
Mitglied sein heißt –  sich nicht alles gefallen zu lassen.

Sind Sie Ihre „Traumreise“ durch Kompass-Holiday GmbH angetreten?


Verbraucherdienst e.V. informiert Reisende vor Kostenfallen von Reiseanbietern wie M.E.I.E.R. Reisen .Darüber hinaus bieten wir Ihnen Informationen bei fragwürdigen Reiseversprechen oder Gewinnmitteilungen. Insbesondere vermeintliche Gewinner, die erst bei Reiseantritt merkten, wie teuer ihr „Gewinn“ werden kann, können sich beim Verbrauchertelefon unseres Vereins melden. Brauchen Sie noch weitere Informationen bezüglich ihrer gewonnenen Traumreise in die Türkei?


Von Verbrauchern für Verbraucher

Teilen Sie uns per Kommentar Ihre Erfahrungen mit Reiseanbietern wie M.E.I.E.R. Reisen und Kompass-Holidays GmbH mit. Dank Ihres Beitrags profitieren andere Verbraucher von Ihren Erfahrungen.


Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon: 

0201-176 790

oder per E-Mail: 



Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Kommentare:

  1. Habe eine vermeintliche 8-tägige Reise, wie oben beschrieben, gewonnen und weil kein
    richtiger Firmensitz erkennbar, dort angerufen um die Gesamtkosten zu erfahren. Ich hatte den Eindruck mit einem Flughafen verbunden zu sein wegen der Hintergrundgeräusche. Diese Kosten wurden mir genannt: Flughafen 49,-- Euro, Einzelzimmer 20,--Euro täglich, Ausflüge und Mittagessen 179,--Euro, Ballonfahrt 165,--Euro. Die Vertragsbedingungen auf der Rückseite sind so klein gedruckt dass. man sie nichtmal mit Brille lesen kann, das Gleiche in normaler Schriftgröße ist nicht zu bekommen. Jeder "Gewinner" muß nun selbst beurteilen ob man diese Reise bucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatt denn schon irgendjemand diese Reise angetreten und kann über die wirklichen Kosten nach dieser Reise berichten?Ein tatsächlicher Reisebericht wäre sicher hilfreich, habe genau dieses Schreiben und Prospekt bekommen.Aber noch nirgends einen Reisebericht im Netz dazu gefunden.Wenn es dieses Reiseangebot schon 2015gab?Es gibt doch bestimmt Reisetester die soetwas auch testen?Danke für eine Info falls dies möglich hier ist?

      Löschen
  2. Bei mir ist Anfang November 2015 nun auch dieses Schreiben in den Briefkasten geflattert.
    Dass die Ausflüge und das Rahmenprogramm nicht in dem Preis enthalten sind , sondern zusätzliche Kosten verursachen, ist mir nun klar. Meine Frage ist aber, was ist wenn man wirklich nur den Flug und die Übernachtungen in Anspruch nimmt? Fallen hier auch weitere Kosten an, sodass man gleich ins Reisebüro gehen kann und nicht erst eine vermeintlich gewonnene Reise in Anspruch nehmen soll?
    Danke für die Info! Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. heute gewinnbenachrichtigung per post erhalten.IGNORIERE das ganze!!

    AntwortenLöschen
  4. ich habe heute auch eine Gewinnbenachrichtung per Post bekommen. Es liest sich ganz gut, lasse aber trotzdem die Finger davon. Desweiteren kann ich mich nicht erinnern bei einem Gewinnspiel teilgenommen zuhaben.

    AntwortenLöschen
  5. Alles Abzocke, habe die Reise 2013 mitgemacht und kann nur sagen Finger weg!!!
    http://www.gutefrage.net/frage/wer-weiss-etwas-ueber-meier-reisen

    AntwortenLöschen
  6. Vor gut 15 Jahren hatte ich die Lösungskarte (Preisrätsel) abgeschickt, und hatte schon 3x in dieser Zeit gewonnen. Ich hoffe das keiner so glaubwürdig ist, sich über diese lästige Gewinnbenachrichtigung zu freuen. Gruß

    AntwortenLöschen
  7. Habe vor 3 Jahren beim Kreuzwort-Preisrätsel absichtlich falsch ausgefüllt.
    SDROM anstatt Strom. Schon 2 mal gewonnen, jedesmal war der kopierte und falsch ausgefüllte Schein beigefügt. Dümmer gehts Nimmer......

    AntwortenLöschen
  8. Gerade bekommen und schon wieder in der Hand zerschreddert. Geschenkt ist nur der Tod !
    Abzocke wie vieles 😉
    !!!Finger weg!!!

    AntwortenLöschen
  9. habe heute auch die Gewinnbenachrichtigung erhalten sogar mit Angabe des Datums und der Uhrzeut an dem ich an der Aktion teilgenommen haben soll. Kam mir direkt seltsam vor und die angebotenen Termine sind sowieso nicht besonders interessant. Diese Infos hier haben mich bestätigt. Ablage "P"

    AntwortenLöschen
  10. Mich würde interssieren ob die Hotels OK waren und ob man vor Ort auch ohne Teilnahme an den Programmen etwas auf eigene Faust unternehmen kann. Wenn die Hotels natürlich weit ab jeglicher Zivilisation sind.....

    AntwortenLöschen
  11. Von einer Reise (hier. Kappadokien) mit Kompass Holidays kann ich nur abraten. Die "Gewinnreise" ist eine Verlustreise. Informationen erhielt ich erst nach mehrfacher telefonischer Anfrage. Der Hinflug wäre dann mit Umsteigen in Istanbul erfolgt, die Ankunft in Antalya spät abends. Dafür würde dann der Rückflug nachts um 23.55 Uhr erfolgen. Ich habe daraufhin storniert und bekam 44 € von den vorausgezahlten 176 € zurück. 132 € Stornogebühren wurden einbehalten. Aber lieber so als die Reise antreten. Zusätzlicher Ärger durch weitere Zusatzkosten - die mit Sicherheit anfallen - oder Reiseänderungen bleiben mir so erspart.
    Im Nachhinein finde ich es schon fast witzig, dass für eine gewonnene Reise im Winter an die "Türkische Riviera" ein Saisonzuschlag (!) fällig wird. Das ist mir leider nicht rechtzeitig bewusst geworden.
    In dieser Jahreszeit lässt sich so ein Urlaub locker mit wenig Geld individuell planen und durchführen. Z.Z. ist die Türkei sowieso kein erfreuliches Reiseland.

    AntwortenLöschen
  12. Habe heute auch so ein Reisegewinn erhalten. Am liebsten würde ich das mitmachen und alle Unternehmungen selber ausführen. Wenn ich aber die Kosten für den Flug, die Extrakosten für Zimmer, den Saisonzuschlag zusammen rechne, wäre ich echt bescheuert !!! Da kriege ich eine selber ausgesuchte und z.b. bei Lidl gebuchte Reise sogar günstiger !! Wenn ich jetzt an die armen und /oder alten Leute denke wird mir schlecht, die freuen sich wie sau und fallen bestimmt drauf rein !! Warum kann man gegen solche Betrüger nicht endlich mal was unternehmen ?? Wie ich den vorherigen Kommentaren entnehme, machen die das schon seit Jahren !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In 20 Jahren wirst Du dich mehr ärgern über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die, die du getan hast. Also wirf die Leinen und segle fort aus deinem sicheren Hafen. Fange den Wind in deinen Segeln. Forsche. Träume. Entdecke. (Mark Twain)

      Löschen
  13. Interessant: Man bezieht sich auf eine Gewinnspielteilnahme, die rund zehn Jahre zurückliegt. Wir haben auf diese Teilnahme bereits einmal gewonnen.




    AntwortenLöschen
  14. Hallo , wir hatten auch eine Gewinnbenachrichtigung im Briefkasten vor zwei Tagen , mit der Kopie des ausgefüllten Teilnamescheins ,das Lustige ist das wir den schon vor drei Jahren abgeschickt hatten und jetzt schon zum FÜNFTEN mal damit gewonnen haben . Das erste mal war es ein Tagesausflug mit dem Bus an den Tegernsee mit Rundfahrt (der See ist bei uns um die Ecke )natürlich sind wir mitgefahren war ja alles umsonst Busfahrt Mittagessen usw...
    Das auffallende war das wir im Bus mit Abstand die Jüngsten waren mit 35 Jahren , der Durchschnitt dürfte Ü70 gewessen sein und prompt war es so was wir uns schon fast gedacht hatten aus dem Ausflug (15 Minuten Busfahrt) wurde ab dem Mittagessen eine Kaffefahrt mit Verkaufsvorführung von lauter billigen Klump im Saal vom Wirt , da wir uns das nicht geben wollten und gefragt hatten wann den Endlich die Tagesfahrt um den Tegernsee beginnt und das das was Sie machen nicht Rechtens ist , hatt man uns kurzerhand aus dem Saal geworfen und gesagt wir sollen selber schauen wie wir nach Hause kommen , in den Bus haben uns die Veranstalter nicht mehr einsteigen lassen .
    Also fazit : Sehr Dubiosse Machenschaften und Abzockerei solche Benachrichtigungen gehören sofort in den Müll !!!!
    Vorallem wenn es dan im Text schon heist das ist Extra zu Zahlen und das und das ... Eine Gewonnene Reise kostet den Gewinner normalerweise 0,0 gar nix.....
    Und die anderen Benachrichtigungen waren alle mit dem selben Teilnahmeschein und alles Reisen nur immer ein anderer Anbieter , einmal Planet49 , einmal M.E.I.E.R. Reisen und zweimal Kompass Holidays .
    Ich muss schon ein Glückspilz sein das ich soviel Gewinne .

    AntwortenLöschen
  15. Also ich habe schon mehrmals eine Gewonnene Türkei Rundreise in Anspruch genommen. Zwei mal Goldfly Reisen (2009 u. 2010), 3 mal M.E.I.E.R. Reisen (2011,2013 u. 2014) und einmal Jade Reisen (2012) und das in verschiedenen Regionen der Türkei. Ich habe 49,- € Flughafen Gebühr und 49,- € vor Ort bezahlt, also 98,- € für 8 Tage 4 - 5 Sterne Hotel incl. Flug und Frühstück. Habe keine zusätzlichen Ausflüge oder Essen beim Veranstalter gebucht, habe alles alleine (mit meiner Begleitung) erkundigt und essen war ich bei den Einheimischen für kleines Geld. z.Bsp. wir haben für 2 Personen Gutes Essen und Getränke 12,- € bezahlt. Ich war jedesmal begeistert und würde es immer wieder machen. Zum Alter der Mitreisenden kann ich nur sagen "Wir waren eine gemischte Gruppe" die jüngsten waren ca. 25 Jahre und die ältesten ca. 60 Jahre alt. Es wurde auch keiner blöd angemacht weil er die Zusatzleistungen nicht gebucht hat. Also wer diese Reise, egal von welchem Anbieter, noch nie mit gemacht hat sollte sich auch nicht darüber äußern. Ich für meinen teil habe jedesmal eine schöne Woche in der Türkei gehabt und das für kleines Geld.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ebenfalls so eine "Reise" mitgemacht, nur 3 der 5 angebotenen Tagesausflüge mitgemacht. Fand es super. Die Tagesausflüge allerdings entpuppten sich als "Butterfahrt", wie es von früher bekannt war. Teilweise sogar 3 Termine täglich. Ansonsten super, jederzeit wieder. maho_02@yahoo.de

      Löschen
    2. ich kann es nur empfehlen..meine schwägerin und ich sind schon 3x mit viva dior gereist..leider macht viva dior nicht mehr diese reisen..schade..aber mit maiers reisen war ich auch mal,,günstiger kann man nicht reisen..viel gesehen toll gegessen und ein klasse hotel gehabt..die reiseleitung war jedes mal super...

      Löschen
  16. Scheint wohl ein anonymer Kommentar des Reiseveranstalters zu sein !!!?!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr auffällig

      Löschen
    2. Aber der einzige Kommentar hier weit und breit, der hilfreiche Inhalte hat... hier steht nirgends eine echte negative Erfahrung, die weiter hilft. Nur Kommentare von Leuten, die es in den Müll geworfen haben und daher wohl kaum beurteilen können, ob außer den in den Unterlagen aufgeführten Kosten noch weitere entstehen...

      Löschen
    3. Antworten die nicht in dein Schema passen, sind demnach Fake. Ich jedenfalls habe per Bus äußerst günstig die gesamte Südküste der Türkei, Kappadokien und Zypern bereist.
      Die vor Ort buchbaren sog. fakultativen Leistungen habe ich abgelehnt, war also Trittbrettfahrer im wahrsten Sinne.

      Löschen
  17. Ich habe die Gewinnbenachrichtigung heute in der Post gehabt. Da uchg mich nicht mehr erinneern konnte je an deses Gewinnspiel mitgemacht zu haben und mir die rückseite mit dem Kleingedruckten schon sehr suspekt vorkam, hab ich erstmal gegooglet. Und sieh da, meine Vermutung hat sich bestätigt.
    Leider gibt es allerdings noch zuviel Leute, die diese Abzocke mitmachen.

    AntwortenLöschen
  18. Habe heute die Gewinnbenachrichtigung erhalten. Habe angeblich am 17.04. bei einem "Internet Gewinnspiel" mitgemacht. Sogar die Uhrzeit stand drauf. Das Prospekt ist dasselbe wie schon in den Jahren bei div. Spielen zuvor. Pech nur, das ich nie an so einem Gewinnspiel teilgenommen habe, also ab in die Tonne!

    AntwortenLöschen
  19. Auch ich habe heute diese Gewinnbenachrichtigung erhalten. Was mich schon stutzig gemacht hat war die Tatsache, dass im Anschreiben davon die Rede ist, das nur ein eventueller Flughafenzuschlag und/oder ein eventueller Saisonzuschlag anfällt. Sieht man sich jedoch die Anmeldekarte mit den Reiseterminen an, wird man feststellen das außer im Dezember 2016 immer ein Flughafen- und ein Saisonzuschlag zu zahlen ist. Also Finger weg.

    AntwortenLöschen
  20. Habe ebenfalls heute diese dubiose Gewinnmitteilung erhalten. Da ich prinzipiell nie bei einem Gewinnspiel mitmache ist es schon kurios, dass "....zur Vermeidung von Datenmissbrauch .... das genaue Datum Ihrer Teilnahme in diesem Schreiben oben aufgedruckt" wurde : 27.04.2016 15:33:00 Uhr. Man lässt sich immer mal was Neues einfallen, um evtl. skeptische Empfänger des Schreibens Seriosität vorzugaukeln!
    Außerdem ist bei mir erkennbar, dass es sich um eine von anderen unseriös "gekaufte"
    Adresse handelt, das es sich um unsere Bauadresse von vor 20 Jahren handelt. Inzwischen ist das Grundstück geteilt und wir haben eine ganz andere Hausnummer.
    Na, wenn das Ganze kein Datenmissbrauch ist ....
    Aber jeder Empfänger sollte selbst entscheiden, ob er das "Angebot" ausprobiert.
    Bei mir landet sowas sofort im Müll oder im Ofen.

    AntwortenLöschen
  21. Danke für die Tipps! Also Finger Weg!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bin deiner meinung mein freund 76 jahre hat es bekommen gerade witwa und freute sich aber das was ich hier lese reicht finger weg danke euch lg

      Löschen
  22. Meine Freude ist schlagartig gedämpft nachdem ich das hier alles gelesen habe. Wäre ja auch zu schön gewesen. Wobei ich sagen muss das das Datum und die Uhrzeit meiner Gewinnspiel Teilnahme ganz exakt stimmen.

    AntwortenLöschen
  23. Hi Leute.
    Ich hab im ganzen Leben bisher nur 37 € im Lotto gewonnen, u.spiele seit vielen Jahren.
    Frage: Wer hat was zuverschenken???

    In den meisten Fällen ist es alt, oder kaputt. Aber eine Reise noch nie.
    Ich für mich habe nach dem was ich gelesen habe, entschieden , ab in die Tonne.
    Ich hoffe nur das sich keiner auf diesen faulen Trick ein läßt.
    Es sah ja so verlockend aus, , aber wie gesagt ICH hab noch nie etwas gescheites gewonnen. Lg Ein gewinner.

    AntwortenLöschen
  24. Ich danke Allen die hierzu Ihren Kommentar abgegeben haben zu der Kompass Holidays Reise in die Türkei .
    Bei mir ist der "Gewinn" auch schon zum zweiten Mal ins Haus geflattert. Schlimm ist es zu sehen, wie wir an der " Nase herumgeführt werden " , mit Lug und Trug . Finger weg - es hat niemand etwas zu verschenken .......

    AntwortenLöschen
  25. Also ich gehe jetzt in den Wald spazieren, da weiß ich was ich habe

    AntwortenLöschen
  26. Erschreckend diese Aussagen hier zumal ich jetzt auch so eine Mitteilung bekommen habe..dabei war ich im April 2016 12 Tage in Belek im 5 Sterne Hotel mit All Incl. u Flug ab Ddf für weniger als 500 Euro...also lieber offiziell bichen.

    Dann weisst Du was du hast....lg

    AntwortenLöschen
  27. R:Hoch ich habe auch heute mit der Post so eine Mitteilung bekommen ,die geht jetzt in den Papierkorb .Ich finde es schade das mann so verarchst wird

    AntwortenLöschen
  28. Habe auch die Mitteilung bekommen. Ich frage mich nur wieso wird diesem Treiben kein Ende gesetzt wird? Es ist doch offensichtlich, dass hier betrogen wird.

    AntwortenLöschen
  29. auch ich habe heute mitteilung für die gewonnene reise in die türkei bekommen, aber es fliegt gleich alles in den papierkorb.
    verarschen kann ich mich selbst.

    AntwortenLöschen
  30. Habe auch grade die "Gewinnbenachrichtigung" bekommen. Sogar mit Datum und Uhrzeitangabe wann ich an dem "Gewinnspiel" teilgenommen habe. Mit dem Zusatz: "Wie Sie sich sicher noch erinnern können"..... hahaha klar weiss ich noch ganz genau, dass ich zu dem angegebenen Zeitraum an gerade diesem "Gewinnspiel" teilgenommen habe. Abzocke hoch 10! Das wandert umgehend in den Papierkorb!

    AntwortenLöschen
  31. G.Ebner aus Baden Württemberg3. Dezember 2016 um 19:38

    Nunja auch wir haben heute diese " Gewinnbenachrichtigung " bekommen.und genau so sieht es aus wie oben beschrieben .. also Danke nochmals für alle die, die hier den Kommentar da lassen. Nur so glaube ich werden die wenigsten darauf reinfallen.

    AntwortenLöschen
  32. Wir haben jetzt eine Reise nach Zypern gewonnen. Post kam von Kompass Holidays GmbH, dabei war ein Prospekt von Geomedia-Tours GmbH. Das Anschreiben erweckte den Eindruck, dass die Kompass Holidays GmbH verantwotlich für die Reise ist. Die beiligende Antwortkarte (zur Anmeldung Wunschdatum ankreuzen ...) erweckte den Eindruck, dass die Kompass Gmbh die Verantwortliche ist, und das Prospekt deutet auf Geomedia-Tours GmbH hin.
    Für mich echt verwirrend.
    Zudem wird versucht, zeitlich Druck aufzubauen. Innerhalb von 2 Wochen soll geantwortet werden. Der Brief hat übrigens einen Datumsaufdruck: "Januar 2017".

    Beginnt das von den anderen Kommentaren beschriebene Treiben, jetzt mit Ziel Zypern, erneut?

    AntwortenLöschen
  33. Ich habe heute auch so einen Brief erhalten!
    Habe mich zuerst gefreut:)
    Aber, dann kam mir in den Sinn, mich mal im Internet über diesen Verein schlau zu machen!
    Und, was kam dabei heraus: Mein Instinkt hat mich nicht getäuscht!
    Wäre ja auch zu schön gewesen!!!
    Also an alle: Lieber erst schlau machen und dann einfach abhaken und das genießen, was man hat!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In 20 Jahren wirst Du dich mehr ärgern über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die, die du getan hast. Also wirf die Leinen und segle fort aus deinem sicheren Hafen. Fange den Wind in deinen Segeln. Forsche. Träume. Entdecke. (Mark Twain)

      Löschen
  34. 23.03.2017 habe heute auch so einen Brief bekommen,zum einen nehme ich grundsätzlich an keinem Gewinnspiel teil, gut viell. drückt man mal versehentl. irgendwo drauf,aber mein genanntes Datum stimmt nicht,denn ich bin eine Nachtwache und zu dieser Zeit lieg ich immer noch im Bett.o.k. Brief öffnen PC einschalten Kompass Holidays eingeben und schwupp erhält man heutzutage diese ganzen Antworten, wofür ich allen Schreibern vor mir danke,denn ein Sprichwort sagt: jeden Tag steht ein Dummer auf " Jedem sei geraten im Internet sich schlau zu machen heutzutage überhaupt kein Problem und bei der Verbraucherzentrale kann man sich auch noch informieren paar Klicks sollte es wert sein um nicht in eine falle zu tappen

    AntwortenLöschen
  35. Also ich finde das das ganze keine Abzocke oder Betrügerei ist. Es ist von vornherein klar, das man bei nicht antritt der Reise Stornogebühren zahlen muss (wie bei allen anderen Reisen auch) es steht dabei das man die Ausflüge selber zahlen muss und das ein Saison und Kerosinzuschlag bezahlt werden muss!
    Wenn man einen Ausflug aus welchen Gründen auch immer nicht mitmachen möchte dann muss man es auch nicht. Meine Mutter hat vor wenigen Tagen eine Reise nach Zypern gewonnen und ich werde diese machen. Ich werde mir dort ein Leihauto nehmen oder mit dem Linienbus Kreuz und quer durch Zypern fahren und mir für wenig Geld alles anschauen. Warum nicht? Wenn ich für 49 Euro plus 39 Euro in den Urlaub fliegen kann mit meinem Mann werde ich das auch in Anspruch nehmen!
    Und nein ich bin kein Mitarbeiter von Kompass oder sonst irgendeiner Reisefirma.

    AntwortenLöschen
  36. Auch wir haben so eine Gewinnbenachrichtigung erhalten.
    Selbst wenn man einen Termin ohne Saisonzuschlag heraussucht muss man beachten, dass z.B. für die Zypern-Reise, die als Rundreise geplant ist, bei jedem beschriebenen Tag zwei kleine Sternchen neben der Stadt stehen. Diese kleinen Sterne sind aber nirgendwo erklärt, was die starke Vermutung zulässt, dass dies bedeutet, dass dafür zusätzliche Kosten anfallen. Aber deren Höhe wird nirgendwo auch nur erwähnt. Fazit: ab in den Müll !

    AntwortenLöschen
  37. Ich kann meinem direkten Vorredner nur zustimmen.

    Hab heute ebenfalls eine Gewinnbenachrichtung über eine Reise, wahlweise nach Zypern oder türkische Rivera, erhalten.

    Auch dort fallen schnell Zusatzkosten auf. Und da ja nichtmal der Tot umsonst ist fragt man Dr. Google und stößt auch direkt auf diesen Blog.

    Da meine Erwartungen zum Glück bestätigt wurden und mich eh keine 10Pferde zu den angegebenen Reisezielen bekommen muss ich mich auch nicht ärgern.

    Wäre es ein seriöser Gewinn, mit einem entsprechend interessanten Reiseziel,gewesen dann hätte ich mich tatsächlich geärgert.

    Nach meinem Motorradunfall gehe ich nämlich erstmal nirgendwo hin.

    AntwortenLöschen
  38. Hallo,
    ich hab mal eine Frage: könnte man die Reise nicht einfach antreten und sich dann einen eigenen Mietwagen nehmen und zu den entsprechcenden Hotels hinfahren?
    Und sich somit die Insel selbst anschaun?
    ist man gezwungen an der Rundreise im Bus teilzunehmen?
    Danke für einen Hinweis.

    AntwortenLöschen
  39. Servus.-------------- APRIL 2017 8 Tage Zypern-------------------- Aufgrund diverser Anfragen bei uns poste ich die Antwort einfach hier: Wir haben insgesamt ca. 200,-- bezahlt: Saison, Flughafen München + Kerosinzuschlag. Die Reise wird im Prospekt zu schwulstig angepriesen, die Hotels sind folgende gewesen: YELDENER CRISTAL ROCKS, Famagusta und SHIP INN, Girne. Beide Hotels keine Luxushotels aber wirklich akzeptabel. Das incl. Frühstück war ok, Buffetform ohne weitere Highligts. Die angebotene Verpflegung (Halbpension) ist nicht berauschender Qualität. Hierfür würden nochmals 99,-- berechnet. Dies nahmen wir nicht in Anspruch. Sh. Holidaycheck, unsere Bewertungen hierzu: Maggie und Klaus. --------------------------------- Die Ausflüge für ca. 160,-- sind u.E. absolut überteuert. Taxen sind auf Zypern preisgünstig, im Norden fahren Dolmusch und kleine Überlandbusse (z.B. für ca. 5,--Lira = 2,-- Euro von Girne nach Nikosia, Taxi von Cristal Rocks Hotel nach Famagusta € 11,-- ! Nach Salamis kann man vom Hotel aus am Strand entlanglaufen. Ausserdem hat man keine nervige hühnerstallartige Reisegruppe mit dem damit verbundenen Zeitdruck und einem nervigen Reiseleiter hinter bzw. um sich. ---------------------- FAZIT: Wir reisen sehr viel und erlauben uns, dies auch beurteilen zu können: Für €200,-- Zypern Hin- und Rückflug, 7 Nächte ordentliches Dach über dem Kopf und Frühstück...., muß man da noch über 'Mickey-Maus-Problemchen nachdenken und diskutieren?? Dann bleibt besser zuhause, oder?: Wir würden die Reise auf der Stelle wiederholen. Gruß M&K

    AntwortenLöschen
  40. Deine Erwartungen wurden von Leuten bestätigt, die keine eigenen Erfahrungen vorzuweisen haben und dir weismachen wollen man könnte regulär für max. 120 € in die Türkei fliegen und 7 oder 8 Tage in 3-5 Sterne Hotels übernachten und frühstücken. Mehr fällt nämlich nicht an, wenn man den Rest ausschlägt. Bei einer Rundreise muss dich der Veranstalter trotz nicht gebuchtem Ausflug mitnehmen und zu Essen gibt es überall.

    AntwortenLöschen
  41. Hm, schade, dass es nur einen wirklichen Kommentar über den Reiseantritt, die Inanspruchnahme des vermeintlichen Gewinns und vor Ort dann keine Teilnahme an fakultativen Ausflügen, sondern selbstorganisierte Essen und Aktivitäten gibt. Und selbst bei dem ist unklar ob das evtl. ein gefakter Eintrag ist. Denn genauso hätten wir das gerne auch gemacht. Mit allen Zuschlägen runde 200 Euro pro Person hätte sich nicht schlecht angehört, mein Gewinn war genau gestern, 23.5.17, im Briefkasten. Jetzt grüble ich natürlich schon, denn Türkei ist derzeit (auch vorher schon) nicht gerade ein prickelndes Urlaubsziel, der griechische Teil von Zypern wäre mir schon lieber gewesen. Also nachdem ich Euch hier alle gelesen habe, lege ich das wohl doch ad acta und mache mich im Reisebüro schlau. Es gibt schließlich noch genügend andere Inseln, die man bereisen könnte. 165 + 179 + 200 = dafür müsste sich doch was buchen lassen, oder? Und um einer meiner Vorredner zu widersprechen... es steht sehr wohl im Prospekt, dass ** Exklusiv-Dinge sind, sprich selber zu zahlen. Wie schade... da gewinnt man vermeintlich endlich mal was und dann so eine Ernüchterung, gleich bei der ersten Recherche beim Gockel (Google). Tut mir leid für uns alle. Trotzdem Euch allen... schönen Urlaub, beim nächsten Mal und keine Nepper-Schlepper-Bauernfängerei mehr!

    AntwortenLöschen
  42. Wir haben eine gewonnene 8-tägige Reise nach Zypern im Mai angeteten, waren begeistert und würden es jederzeit wieder machen. Hotels gut, haben keine Halpension gebucht sondern auswärts gegessen (13,00 Euro inkl. Getränk). Haben nur Ausflüge gebucht die wir machen wollten, hatten dabei einen super Reiseleiter u. haben viel erfahren was wir noch nicht wussten. Ausflüge muss man nicht buchen, es wird ohne Probleme akzeptiert wenn man alles alleine macht. Mitreisende waren zwischen ca. 25 und 70 Jahre alt. Wie gesagt, wir würden diese Reise jederzeit wiederholen!

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Wir schauen kurz darüber und stellen ihn online, wenn er zum Thema passt und kein Spam ist.